SECU®Rail

Die effiziente und langlebige Geländerlösung bedeutet Planungssicherheit für die Zukunft. Bei bestehenden Gebäuden und solchen, wo eine dauerhafte Befestigung nur schwer möglich ist oder die Abdichtung nicht geöffnet werden darf, sorgt eine selbsttragende Lösung für kollektiven Schutz auf dem Dach. Die festinstallierte Variante eignet sich bei Neubauten und Renovierungsarbeiten. Das Besondere: Bei dieser kollektiven Absturzsicherung ist keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich – das absolut zuverlässige und stabile System ermöglicht Personen sich der absturzgefährdeten Dachkante auf dem Flachdach ungesichert nähern zu können.

Was zeichnet das System aus?

  • Kompatibel mit allen Dachaufbauten (mit und ohne Attika)
  • Formenvariationen der Pfosten: gerade, geneigt, gerundet
  • Einfache Handhabung durch unkompliziertes Zusammenstecken ohne Werkzeug
  • In starrer und klappbarer Ausführung verfügbar, bei der (auch stellenweise) klappbaren Variante bleibt die Gebäudeansicht unbeeinträchtigt
  • Aus Aluminium oder feuerverzinktem Stahl, in individuellen Farben erhältlich

Fakten zur DWS-Schutzmaßnahme:

  • SECU®Rail erfüllt die Bestimmungen der Norm EN ISO 14122-3 und damit die grundlegenden Anforderungen der Auftragnehmer, Bauherren und Installateure bezüglich Zuverlässigkeit, Qualität, Ästhetik sowie arbeitsschutzrechtlich geregelter Vorschriften
  • Nachträgliche Ausstattung von Flachdächern von bis zu 10° Neigung möglich
Kontakt